Installations | Hyun Sung Park

zur Zeit verschoben

Hyun Sung Park

Ein Thema, welches seit dem Anfang immer wieder in meiner Arbeit auftaucht, ist die Beziehung. Das Hauptthema bleibt mir unbewusst im Gedächtnis, aber die Medien, die Art des Ausdrucks und das projizierte Material werden grenzenlos verändert.
Im Moment beschäftige ich mich in meiner Arbeit mit Stoff und experimentiere mit verschiedenen Färbetechniken. Dabei suche ich nach Möglichkeiten, die Oberfläche beispielsweise mit Lack so zu gestalten, dass Kontraste zwischen den harten und weichen Materialien hervortreten.

Was mich am Färben fasziniert, ist die Tatsache, dass der Färbeprozess so authentisch und zugleich poetisch ist, denn wenn er einmal durchgeführt ist, kann ich es weder retuschieren noch überdecken. Alle Flecken und Spuren bleiben wie eine Narbe auf dem Stoff zurück. Außerdem ist der Prozess wie ein intimer Dialog, zwischen mir und dem Stoff. Denn ich verfolge keine technische Perfektion sondern ein nicht kalkulierbares Ergebnis, welches ich weiter entwickle. Deshalb ist jeder Prozess unerwartet und einzigartig. Spontaneität und Prozesshaftigkeit, sowie ein Spiel mit dem Zufall bestimmen meine Arbeit.

Donnerstag   VERNISSAGE

Freitag

Samstag

Sonntag   FINISSAGE

19.03.

20.03

21.03.

22.03.

1800h – 2100h

1400h – 2000h

1400h – 2000h

1200h – 2000h

Kulturzentrum Thalkirchen

Fraunberg Ateliers

Fraunbergstrasse 4

81379 München l Thalkirchen

U-Bahn

U3 Thalkirchen l Tierpark

FB + IG

Frauberg_Ateliers

Hyun Sung Park

*1991 geb. in Busan(KR), lebt und arbeitet in München hyunsung0930@gmail.com / www.hyunsungpark.com

AUSBILDUNG

07. 2019 2018 – 2019 2015 – 2019 2013 – 2015 2010 – 2011

Diplom, AdBK München
Meisterschülerin, Prof. Peter Kogler
Grafik und Malerei bei Prof. Peter Kogler, AdBK München Bildhauerei bei Prof.Hermann Pitz, AdBK München Keramik Design, Sangmyeong Universität, KR

AUSZEICHNUNGEN

2019 Oskar-Karl-Forster-Stipendium-Fonds
2018 Stipendium Wintercampus `Abenteuer-Land 2018 ́ der Künstlerstadt Kalbe
2016 Nominiert als ausgewählte Künstler_ International Print Biennale 2016_Print Awards Exhibition, Gallery

North, Newcastle, UK
2016 Akademieverein Preis der Jahresausstellung_ Druckgrafik Projekt in Neubau

EINZELAUSSTELLUNG

2018 `SWINGING ́ mit Performance in Akademiegalerie, München, DE 2016 `CHAIRO ́ in KHG LMU, München, DE

KUNSTPROJEKTE

2014 Composition und Kuratorin, L’Allemagne avant la Guerre et l’Allemagne après la Guerre ́ von Georges Adéagbo, Kunstmuseum Bayreuth, DE

2013 Assistant von Georges Adéagbo, `DECOLONIZE MÜNCHEN ́, Stadtmuseum München

RESIDENZ

2018 Stipendium Wintercampus `Abenteuer-Land 2018 ́der Künstlerstadt Kalbe, DE 2017 Longega Project International Artist House, Longega – Südtirol, IT

GRUPPENAUSSTELLUNG (Auswahl)

2019 `Hidden Artists in Hidden M ́, Hiddenmgallery, Seoul, Süd-Korea
2019 Diplomausstellung in der Historische Aula, AdBK München, DE
2018 `vom Abfall bis zum Zufall ́, Laimer Würfel, München, DE
2018 Jahresausstellung AdBK, München_ ‘unerreichbar’ in Historische Aula, DE 2018 Jahresausstellung Klasse Kogler, AdBK München, DE

2018 Stipendiaten Atelier-Rundgängen in der Künstlerstadt Kalbe, DE
2017 Jahresausstellung Klasse Kogler, AdBK München, DE
2017 Abstract Mind, CICA Museum, Gimpo, Süd-Korea
2016 Preis im Danner Klassenwettbewerb 2016, Kolossssal der AdBK München, DE
2016 International printmaking exposium,GRAPHICALL2016, 4bid gallery, Amsterdam, NL 2016 Gruppenausstellung, ‘Komplizen’,HBK Saar Galerie, Saarbrücken, DE

2016 International Print Biennale 2016_Print Awards Exhibition: Gallery North, Newcastle, UK 2016 Jahresausstellung AdBK,München _ Neubau im Foyer, DE
2016 Jahresausstellung Klasse Kogler, AdBK München, DE
2015 ‘Improvement’ mit Roundabout collective, München, DE

2015 Jahresausstellung im Garten, `Chairs community ́, AdBK München, DE 2015 `Der Mistkäfer ist in den Augen seiner Mutter eine Schönheit ́,

Verein für Original-Radierung, München, DE
2014 `What happened and what will happen ́, München, DE 2014 Koloßsaal in AdBK München, DE
2014 Jahresausstellung Klasse Pitz, AdBK München, DE